Steildachsanierung jetzt energetisch und regenerativ

Nach Planung mit dem Bauherren die Montage am Objekt: 

  • Wärmedämmarbeiten mit Hochleistungsdämmstoff Braas Clima Comfort im System. Das atmungsaktive Aufsparrendämm-Dach. Auch an diesem Objekt konnte die vorher verlegte Zwischensparrendämmung von innen erhalten bleiben , es musste nicht teuer entkernt werden und bei der Sanierung von außen konnten die fehlenden Bereiche, die als Wärmebrücken bezeichnet werden, nachgearbeitet werden. Anschließend erfolgt der komplette Überbau mit Clima Comfort Aufdachdämmung. 
  • Aufrüstung einer Indach-Photovoltaik Anlage Braas PV-Premium. Ertrag bei diesem Objekt ca. 5,5 KWP. Unaufällig und filigran
  • Kaminkopfsanierung mit NEDZINK NOVA vorbewittert. 
  • Anlageninstallation wie Dachflächenfenster und Solarthermieanlagen wurden in das neue Dach erhaltend integriert.
  • Der neue Dachaufbau ermöglichte den Umbau des Dachortes mit Giebelsteinziegeln und einer neuen Dachentwässerung nach außen.

Vorher:                                                                                              Nachher:

  • altes Dach Vorderseite , Vorher
  • altes Dach Hinterseite, Vorher
  • Dachdecker Mülheim Steildachsanierung Dachdeckerei Bayer Vorderseite, Nachher
  • Dachdecker Mülheim Steildachsanierung Dachdeckerei Bayer Hinterseite, Nachher